Verschleissarten

Verschleissarten



Definition von Verschleissarten

  • Abrasiv-Verschleiß (auch Abrieb-, Gleit- oder Furchungs-Verschleiß genannt): Die ritzende Einwirkung des parallel zur Bauteiloberfläche gleitenden oder strömenden Fördergutes.
  • Prall-Verschleiß: das Fördergut prallt aufgrund von Schwer- oder Fliehkraft auf eine Oberfläche auf und reißt Materialteilchen heraus.
  • Verschleiß durch mechanischen Abrieb und Korrosion: permanenter Materialabtrag, dadurch z.B. kontinuierliche Abnahme der Wandstärke eines Bauteils.
    Einflussfaktoren für Höhe und Geschwindigkeit dieses Materialabtrags sind Werkstoff und konstruktive Ausführung des Anlagenteils, Eigenschaften des Schüttgutes (z.B. Korngröße und -schärfe, Feuchtegehalt und chemische Aggressivität), Betriebsbedingungen (z.B. Fördergeschwindigkeit, Durchsatzmenge oder Fallhöhe)

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen