Silicium

SC-SILICIUMCARBID-KERAMIK


 
Der ideale Verschleißschutz für extreme Bedingungen.

 

WRTEinzel

 

HERSTELLUNG UND EIGENSCHAFTEN

Siliciumcarbid-Keramik gehört entsprechend der Werkstoffsystematik für keramische Materialien zu der Gruppe der Nichtoxid-Keramik.

Es stehen zwei Arten zur Verfügung:

  • Ausgangsbasis sind hochwertige Siliciumcarbid- Rohstoffe, Siliciumdioxid (SiO2) und Aluminiumoxid
  • Sonderqualität durch eine Siliciumnitrid-Bindung (Si3N4)

SiC-Korn wird mit temporären und permanenten Bindemitteln gemischt. Die Herstellung erfolgt im Trocken-, Halbtrocken- oder Stampfverfahren. Formteile werden nach dem Gussverfahren produziert und nach der Formgebung gebrannt.

Eigenschaften:

  • Ausgezeichnete Temperaturwechsel-Beständigkeit
  • Hochtemperaturfestigkeit
  • Hohe Härte
  • Hohe Wärmeleitfähigkeit
  • Korrosionsbeständigkeit
  • Max. Einsatztemperatur je nach Qualität bis zu 1.700 °C

 

PRODUKTPROGRAMM UND FORMATE

Je nach Herstellungsverfahren sind einfache und komplizierte geometrische Formen ähnlich wie bei Metallgussteilen möglich sowie auch großflächige Teile (1 qm) oder Kleinstteile:

 

EINSATZBEREICHE

Siliciumcarbid-Keramik unterscheidet sich von den anderen Verschleißschutz-Werkstoffen insbesondere durch die sehr günstige Temperaturwechsel-Beständigkeit. Daher wird es sowohl gegen Abrasiv-Verschleiß als auch Prall-Verschleiß bei extrem hohen Betriebstemperaturen und gleichzeitig starken und schnell aufeinanderfolgenden Temperaturwechseln eingesetzt.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen